Monatsarchiv: August 2018

#Fluglärmnews: Richtende gegen Nachtruhe

Wie es scheint sind die Gesetze noch immer zu sehr an Profimaximierung auf Kosten der Allgemeinheit angelehnt. Anders kann ich mir nicht erklären, dass die Richtenden gegen die Interessen der Bevölkerung entscheiden. Aber natürlich hütet sich das von der CSU … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fluglärm, Grundrechte, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Dürrehilfen für Landwirte durch Verursachende – #Klimaschädlinge

Bei den Überlegungen zum Blogbeitrag „Sommerbruch“ kam mir der Gedanke, dass Klimaschädlinge für die Folgekosten der Dürre zahlen müssen. Deshalb mal ein Schreiben an Landwirtschaftsministerin Klöckner: Sehr geehrte Frau Ministerin Klöckner, mit ein wenig Besorgnis verfolge ich die Berichterstattung bzgl. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundrechte, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

#Fluglärmnews: Ryanair erhöht Preis durch höhere Gepäckkosten

Eine gute Nachricht. Bald wird Ryanair teurer, leider aber nur ein kleines bisschen. Da wäre noch viel Spielraum nach oben für faire Entlohnung der Beschäftigten und ausreichende Wartung, dass Sicherheitsgrenzen nicht unnötig ausgereizt werden.

Veröffentlicht unter Fluglärm, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Verkehrssicherungspflicht bei Sommerbruch – #Klimaschädlinge

In einigen Medien wurde für den Astbruch durch extreme Hitze ein neues Wort benutzt: Sommerbruch. Natürlich kann so ein Ast, welcher durch langandauerne Hitze jemandem auf den Kopf fällt, auch zu haftungsrechtlichen Fragen führen. Schließlich haben die Eigentuminnehabenden eine Verkehrssicherungspflicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

#Fluglärmnews: Sicherheitskontrollen anderswo wirklich besser?

Wenn man lange auf die Passkontrolle warten muss, heißt dies nicht, dass es etwas schlechter ist, halt nur, dass man früher aufbrechen muss. Wer unbedingt fliegen will ist doch selber schuld. Es gibt ausreichend Alternativen zu einem Flug. Das hohe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fluglärm, Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Versiegelung von Vorgärten – #Umweltschutz #Hitzestadt

Die Versiegelung von Vorgärten tragen mit bei zur Hitzestadt. Duisburg ist zum Beispiel so eine Stadt, wo gnadenlos Bäume abgeholzt werden, weil sie Arbeit machen. Stattdessen gibt es gepflasterte Vorgärten. Da muss man sich über Überhitzung nicht wundern. Eigentlich sollte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Grundrechte, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

#Fluglärmnews: Ausbeutung des Bodenpersonals

Schlecht Arbeitsbedingungen sorgen für schlechte Performance. Die Probleme an den deutschen Flughäfen sind hausgemacht und völlig unnötig. Die Vorstellung billig und sicher fliegen zu können ist absurd. Das fängt bei den Kosten für die Kontrollen an, wo billig zu Unsicherheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fluglärm, Grundrechte, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen