Archiv der Kategorie: Philosophisches

Wie bedroht ist Deutschland durch die #Nazipandemie? – #ekelhAfD

Es gibt nicht nur physische Seuchen, sondern auch geistige Seuchen. Ein Beispiel dafür sind Nazis bzw. Rechtsextreme. In Zeichen von Verunsicherungen und sozialen Ängsten breitet sich diese Pandemie verstärkt aus. Übertragen wird die Geisteskrankheit öfters in Form von Populismus aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Grundrechte, Philosophisches | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Spruch zum Sonntag – #spruchzumsonntag #corona #feinstaub

Geld kann man nicht atmen! von Unbekannt

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemeines, Philosophisches, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Spruch zum Sonntag – #spruchzumsonntag

Die Ehre des einen endet dort, wo die Ehre des anderen beginnt! Ulrich Scharfenort (29.10.2018)

Veröffentlicht unter Allgemeines, Philosophisches | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Spruch zum Sonntag – #spruchzumsonntag #homophobie #queer

Der Teufel ist homophob, Gott liebt alle. Ulrich Scharfenort (02.11.2018)

Veröffentlicht unter Grundrechte, Philosophisches, Vorurteile | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Spruch zum Sonntag – #spruchzumsonntag #niewieder

Wer sich nicht von Nazis distanziert, ist ein Nazi Ulrich Scharfenort (04.11.2018)

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemeines, Philosophisches | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Das Umweltausunser – #allegegenRWE #Umweltsau

Kohle unser in der Erde. Gefördert werdest du lange. Mein Reichtum komme. Mein Wille geschehe, wie im Loch, so auf Erden. Unser tägliches Öl gib uns heute. Und steigere unsere Umweltschuld, wie auch wir vergiften unsere Welt. Und genieße den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humor, Klimaschutz, Kunst, Philosophisches, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Spruch zum Sonntag – #spruchzumsonntag

99 % aller Idioten sind Idioten. Der Rest ist meist auch nicht besser. Ulrich Scharfenort (28.08.2018)

Veröffentlicht unter Allgemeines, Philosophisches | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen