Archiv der Kategorie: Verkehrswende

#Klimaschutz vs. Erweiterung Flughafen Düsseldorf – #Verkehrswende

In dem neuen Gutachten zur Erweiterung des Flughafen Düsseldorf steht, dass Klimaschutz kaum Auswirkungen auf die Kapazitätserweiterung haben würde. Dies ist natürlich eine Schutzbehauptung. Bekanntlich ist eine Raffinerie eine fraktionierende Destillation. Dass heißt die unterschiedlichen Bestandteile des Erdöls werden nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fluglärm, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

#Verkehrswende: Autobrutalität abmahnen?

Mal der Versuch einer Ableitung, ob man notorische Verkehrsrowdys abmahnen kann. Wichtig ist auf jeden Fall ein Nachweis. Also Zeugen, Fotografieren oder sonstige gerichtsfeste Belege. Was rechtlich sicher ist, dass wegen des vorsätzlichen Fehlverhaltens eine Schadensersatzpflicht besteht: BGB § 823 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

#Verkehrswende: Fahrverbote für Radfahrende nicht so einfach – #Fahrradalltag #Klimaschutz #Duisburg

Bekanntlich ordnet die Stadt Duisburg gerne Fahrverbote für Radfahrende an. Oft sieht man diese bei Baustellen, aber auch die vorhandene Osttangente wurde derartig für Radverkehr gesperrt. Nun bekam ich einen Hinweis auf ein dazu passendes Urteil, denn die Stadt Duisburg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

#Escooter und Probleme in #Düsseldorf – #Verkehrswende #Fahrralltag

Der Düsseldorfer OB Keller hat jüngst die Problematik der Escooter thematisiert, ich habe ihm daraufhin mal folgende Email geschickt: Sehr geehrter Herr OB Keller, die Kritik der Escooterverbände kann ich nicht nachvollziehen, die Escooter sind gerade in Düsseldorf eine Seuche. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Aus der Region, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

GO-§-24-Antrag: Entfernung von Verkehrshindernis am Kultushafen – #Duisburg #Fahrradalltag #Verkehrswende

In Duisburg Hochfeld nahe dem Pulp und dieser Waschanlage befindet sich ein Eisenbahnübergang. Wenn ich mich recht entsinne heißt der Hafen dort Kultushafen. Dieser Übergang ist in der typischen konstruktiven Unfähigkeit gestaltet, die Menschen mit Behinderung und Radfahrende benachteiligt. Während … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Finanzlage, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Straßenabnutzung durch Geschwindigkeit? – #Tempolimit #Verkehrswende

Man sagt, dass ein Tempolimit gut fürs Klima wäre, aber es ist auch aus anderen Gründen gut. 1. Je niedriger die Geschwindigkeit, desto geringer der notwendige Abstand, desto mehr Fahrzeuge passen auf eine Spur. 2. Man spart Geld weil der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg vertröstet statt Maßnahmen zum Schutz von Radverkehr – #Fahrradalltag #Duisport #Logport #Osttangente #Verkehrswende

Fahrradfahren in Duisburg ist extrem schlecht und an einigen Stellen hochgefährlich. Um so seltsamer ist es, dass die Stadt Duisburg nur vertröstet, deshalb schrieb ich als Erwiderung auf meinen GO § 24 Antrag nun nachfolgende Mail an die Stadt. Falls … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Kommentar hinterlassen

GO-§-24-Antrag: Einseitiges Halteverbot auf der Kreuzstraße in Rheinhausen – #Duisburg #Verkehrswende

Da sich in Duisburg nichts von selbst tut, muss ich mal wieder zu einem GO-§-24-Antrag greifen. Zwischen Gillhausen Straße und Brückenstraße wird beidseitig unzulässig auf Gehwegen der Kreuzstraße (Rheinhausen) geparkt. Ausreichende Kontrollen auf diese Parkverstöße bzw. eine Ahndung werden offensichtlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Aufhebung Nutzungspflicht Radweg in Hochfeld – #Dooring #Fahrradalltag #Verkehrswende

Mal wieder etwas zum Dooring, da die Stadt bei meinem allgemeinen GO § 24-Antrag zu Dooringparkplätzen an Radwegen nichts unternimmt, habe ich jetzt mal exemplarisch an einer Stelle die Aufhebung der Nutzungspflicht verlangt. Guten Tag, hiermit fordere ich die Stadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Zur Sperrung der Cölvebrücke – #Rheinhausen #Duisport #LKW

Die Aussagen der Stadt, dass die Cölvebrücke sofort für fussläufigen Individualverkehr gesperrt werden muss, ist nicht plausibel. Wenn die Erschütterungen von Gehenden und sogar Radfahrenden so stark wären, dass hier ein Einsturz droht, warum wurde dann nicht unverzüglich der Bahnverkehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

GO-§-24-Antrag: Überholverbot für Autofahrende wegen schmaler Fahrbahn auf Flutweg – #Duisburg #Rheinhausen #Fahrradalltag

Habe nun nachfolgenden Antrag nach GO-§-24 eingereicht, man darf auf die Ausreden der SPD-Kommunalregierung gespannt sein: Bekanntlich kann auf dem Flugweg der Abstand von mind. 1,5 m zu Radfahrenden nicht eingehalten werden. Für LKW gilt hier ein Abstand, wegen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

#Neuss: Pseudofahrradstraße – #Fahrradalltag

Vor einiger Zeit war ich mal in Neuss und kam dort an einer „Fahrradstraße“ vorbei. Eine Fahrradstraße war es aber erkennbar nur dem Namen nach. Man sieht Fahrbahnmarkierungen, welche Radfahrende unzulässig an den Rand drängen, direkt neben parkende Fahrzeuge und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Region, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Baustellenchaos auf der Jägerstraße – #Fahrradalltag

Duisburg ist echt … verdient mit dem Baustellen Sonderpannenflicken ausgezeichnet worden. Ein Beispiele dafür nahm ich vor ein paar Wochen auf der Jägerstraße auf. Sowohl Gehweg, wie auch Radweg wurden unnötig mit Baustellenschildern, – Einrichtungen und Gerümpel vollgestellt. Kontrolliert das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Flieger, Radler, Gans und Ente wollen keine Osttangente – #Duisburg #Rheinhausen #Logport #Duisport

Duisport und die SPD-Kommunalregierung wollen ohne plausible Begründung auf jeden Fall die Osttangente. Da man keine brauchbaren Gründe hat, verhindert man andere Lösungen und erfindet dann irgendwelche unsinnigen Gründe. So läuft sich halt die Verstraßung der Landschaft. Aber das wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Lokalpolitik, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg sucht Verkehrsplanende – #Fahrradalltag #Verkehrswende

Zu den Aufgaben gehören auch Radverkehrsanlagen. https://www.duisburg.de/microsites/karriere/stellenangebote/verkehrsplaner-innen-224.2.php

Veröffentlicht unter Duisburg, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Osttangente für Radverkehr gesperrt? III – #Duisport #Logport #Fahrradalltag #SchwarzbuchRad

Folgende Antwort bekam ich nun von der Stadt Duisburg zu meinem Antrag, das Radverkehrsverbot auf der vorhandenen Osttangente zu erlauben, weil kein ausreichender Grund besteht. Sehr geehrter Herr Scharfenort, um den Verwaltungsaufwand in Bezug auf die Beantwortung Ihrer Mail (s. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

#Duisburg: SPD-Kommunalregierung bekommt Baustellensonderpreis Pannenflicken 2020/2021 – #Fahrradalltag #Verkehrswende

Die Stadt Duisburg (aka SPD-Kommunalregierung) erhielt vor kurzem eine durchaus verdiente Auszeichnung von der Initiative Cycleride. Den Pannenflicken-Sonderpreis „Baustellenchaos“ für die Saison 2020/2021. Wie man dem Schreiben der Initiative entnehmen kann wurden scheinbar Verwaltungsvorschriften und Regelwerke zu Verkehrseinrichtungen nicht sonderlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemeines, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Verkehrsgefährdung durch Ironman – #Fahrradalltag #Verkehrswende

Am Samstag vor dem Ironman waren Radwege in Wedau an einigen Stellen durch Barrieren nicht benutzbar, obwohl es dafür keinerlei Grund gab. Am Sonntag Nachmittag standen/lagen dann abgebaute Barrieren auf Rad- und Gehwegen. Anstatt den nachhaltigen Individualverkehr zu blockieren hätte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Falschparken ist eine Straftat – #Fahrradalltag #Verkehrswende

… oder besser gesagt Falschparken kann je nach Situation auch eine Straftat darstellen. Wenn man in StGB § 315b Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr, findet man: „(1) Wer die Sicherheit des Straßenverkehrs dadurch beeinträchtigt, daß er 2. Hindernisse bereitet oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Verschwendung von Steuergeldern in Duisburg für unlogische Straßenplanung – #Osttangente #Duisport #Logport

Ich prüfe natürlich weiterhin, ob und wann die Straftat der Untreue durch die SPD-Kommunalregierung erfüllt ist, allerdings erst einmal habe ich mich mit einem Schreiben an die Bezirksregierung Düsseldorf, den Landesrechnungshof und den Bund der Steuerzahler gewandt, weil man uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

#Duisport: Herr Bangen – Genauso anders machen geht nicht! – #Logport #Duisburg #Rheinhausen #Osttangente

Mein Schreiben an Herrn Bangen bzgl. seines Interview in der NRZ und den unwahren Behauptungen zur Osttangente. Sehr geehrter Herr Bangen, wenn man die Dinge anders machen will, dann kann man nicht mit den gleichen Lügen fortsetzen, die Staake bzgl. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

#Verkehrswende: Das Fehlverhalten der Anderen – #Jaabers #Whataboutism

Ich bin sehr dafür, dass Autofahrende mind. alle 5 Jahre ihren Führerschein wiederholen müssen. Denn viele kennen die aktuellen Verkehrsregeln nicht oder ignorieren diese. Vor kurzem kam mir zum Beispiel ein Typ im Cabrio entgegen, ich auf dem Fahrrad. Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Asiparken mal wieder – #Verkehrswende #fahrradalltag

Ich frage mich ja immer wieder, was Menschen dazu motiviert, so bescheuert zu parken. Ist es Bequemlichkeit, ist es mangelhafte Erziehung. Ist es der gleiche Typ Mensch, der auch sonst keinerlei Rücksicht nimmt? Wie behandeln solche Menschen ihre Familien? Werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Duisburg, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Osttangente für Radverkehr gesperrt? II – #Duisport #Logport #SchwarzbuchRad

Da die Sperrung für den Radverkehr nicht zulässig ist, habe ich die Stadt Duisburg jetzt mal aufgefordert diese zu beseitigen. Guten Tag, auf der Osloer Straße zwischen Pseudokreisel und Eisenbahnbrücke sind an der Osloer Straße ohne Radweg mehrere Verkehrszeichen 254 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

#Duisburg: Petition für Kindersicheren Radverkehr – #Fahrradalltag #Verkehrswende

Wenn man sich die Frage stellt, würde ich hier meine Kinder fahren lassen und diese mit NEIN beantworten muss, dann sollte man diese Petition für Duisburg unterzeichnen.

Veröffentlicht unter Duisburg, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Verkehrsverstoß bei #KlimaKohleDemo – #Verkehrswende #RWE #Klimaschutz

Auf der Demo vor einigen Wochen fuhr ein Auto an der Demostrecke entlang. Ein weißer Kleintransporter, der offensichtlich die Verkehrsregeln nicht kannte oder diese ignorierte. Dieses Verhalten habe ich nun zur Anzeige gebracht. Die Umweltschützenden haben sich entlang der Demo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Grundsteuerverlust durch Parkplätze – #Verkehrswende

PKW-Verkehr ist auf vielfältige Weise subventioniert. So wird die Infrastruktur auf Kosten der Allgemeinheit bereit gestellt. Zu dieser Infrastruktur gehören auch Parkplätze und Platzraub durch Falschparken. Zu allem Überfluss müssen für den öffentlichen Parkraum nicht einmal Grundsteuern bezahlt werden. Dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Alibiantrag der SPD gegen LKW – #Duisport #Logport #Osttangente

Die Bezirksvertretung Hamborn hat mit SPD-Drucksache 21-0483 beschlossen, dass man eine Straße für LKW-Verkehr sperrt. Bei Facebook las ich dazu Eigenlob seitens der Bezirks-SPD. Grundsätzlich ist die Beschäftigung mit LKW eine gute Sache, aber die Erfahrungen aus Rheinhausen zeigen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Osttangente für Radverkehr gesperrt? – #Duisport #Logport #SchwarzbuchRad

Warum ist eigentlich die vorhandene Osttangente für Radverkehr gesperrt? Vielleicht wollen Radfahrende nicht unbedingt dort lang fahren, allerdings stellt sich die Frage, warum eine öffentliche Straße für Radverkehr gesperrt wird. Und ebenso stellt sich die Frage, ob das zulässig ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Polizei offenbart Kenntnislücken – #Duisport #Logport #SchwarzbuchRad

Letztens schrieb ich der Polizei, weil ein LKW mir rücksichtslos die Vorfahrt nahm. Die Antwort der Polizei offenbarte erhebliche Kenntnislücken. … Die LKW Verkehre in Duisburg sind tatsächlich bedenklich, geschuldet ist das zu einem nicht geringen Teil der Baustellensituation in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Verkehrswende | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Gehweg/Radweg Jägerstraße nicht benutzbar – #Rheinhausen #Duisport #Logport #Fahrradalltag #SchwarzbuchRad

Am 30.07.2021, wollte ich einfach mal an der Jägerstraße schauen, wie dort die aktuelle Situation ist. Was ich fand, hat mich ziemlich entsetzt. Zuerst einmal fällt natürlich der ungepflegte Gehweg auf. Die Wirtschaftsbetriebe kommen ihrer Aufgabe wohl nicht nach. Dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

#Platzraub auch bekannt als „Parkplatz“ – #Verkehrswende

In Duisburg finden sich fast an jeder Straße asozial abgestellte Fahrzeuge. Insbesondere die unzulässig halb auf den Gehweg abgestellten Fahrzeuge sind sehr häufig. Ich frage mich da ja jedes Mal, was jemanden dazu motiviert, sich so beschissen hinzustellen. Wenn man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: LKW Belehrungen für Radfahrende durch die Polizei – #radsensibel #Fahrradalltag

Wieder einmal tut die Polizei Duisburg so, als wolle sie etwas zum Schutz von Radfahrenden tun. Allerdings will sie nur Radfahrende für die Gefahren sensibilisieren. Tja die Gefahren kennen wir. Ein wichtiger Gefährdungsfaktor ist, dass die Verkehrsregeln nicht ausreichend kontrolliert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Logistikverkehr-Freie-Zonen – #Duisport #Logport

Den nachfolgenden Gemeindeordnung-§-24-Antrag (Kommunalpetition), können alle in BCC beteiligten für sich aufgreifen und ebenfalls in dieser bzw. veränderter Form nutzen, um sich dafür einzusetzen endlich eine Lösung zu finden. SPD und CDU und deren Vertretenden in der Stadtspitze sind bisher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: LKW-Problem-Analyse – #Duisport #Logport

Die Stadt Duisburg zeigt einmal mehr die Unwilligkeit die LKW-Probleme in Duisburg zu lösen. Im vergangenen Jahr hatte ich einen Antrag nach GO § 24 eingereicht. Kern meines Antrags war der Punkt: „Deshalb wird hiermit nach GO § 24 eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Lokalpolitik, Umweltschutz, Verkehrswende | Kommentar hinterlassen

Kosten für unterschiedliche Verkehrswege – #Verkehrswende #Fahrradbubble

Laut DUHwelt Magazin 02/2021 gelten folgende Kosten für unterschiedliche Verkehrswege pro Kilometer: – 200.000.000 => A100 Berlin – 11.000.000 => Autobahn Durchschnitt – 4.200.000 => 2-spurige Straße – 300.000 => Radweg – 10.000 => Pop-Up-Radweg Mein Fazit daraus ist, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

#Verkehrswende: Was ist eigentlich „Parkdruck“? – #Gehdruck #Radfahrdruck

Einige meine sie dürften überall parken, wie sie wollen. Da werden völlig skrupellos Straßen, Radwege und Gehwege mit privatem Blech besetzt. Deshalb ist Parken erst einmal Straßenbesetzung. Wenn man bei Kommunen gegen z. B. Gefahrstellen protestiert wird häufig als Ausrede, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

#Duisburg: Radfolterstrecke Kulturstraße – #radsensibel #SchwarzbuchRad #Verkehrswende

Man hat endlich damit begonnen die Kulturstraße zu erneuern und m. W. zugleich auch halbwegs radgerecht zu gestalten. Etwa mit Radwegen, die bisher ja fehlten. Aber mal abwarten, wie es wirklich wird, denn die aktuellen Arbeiten zeigen, dass man in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Ausschilderung „Umleitung“ Rheinorange für Radverkehr? – #SchwarzbuchRad #Fahrradalltag #Fahrrad #Fahrradbubble

Am 03.07.2021 wollte ich eine kleine Radrunde fahren, von der Innenstadt über Rheinorange zur A40-Brücke und dann nach Rheinhausen. Allerdings schlug das Vorhaben fehl. Die Stadt Duisburg versagte auch hier, wie an anderen Stellen beim Radverkehr. Auf der Strecke waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Unwahrheiten der CDU zur Osttangente – #Rheinhausen #Logport #Duisport

Klaus Mönnicks von der CDU Rheinhausen äußerte sich in der NRZ von gestern mal wieder in der Art, dass eine Osttangente alle Probleme lösen würde. Die Argumente zeigen mal wieder, wie schlecht die CDU sich mit Thema auskennt, dass das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Cartoons gegen Radweg- und Gehwegparken? – #Verkehrswende #Fahrradalltag

Parkende, die sich nicht an Verkehrsregeln halten gibt es zahlreiche. Hier wären eigentlich ein paar fiese Cartoons genau das Richtige. Vielleicht ein wenig so wie die Roadrunner-Cartoons mit dem Kojoten als Falschparker und Roadrunner Ahndung. Meine Ideen wären: – Auto … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: SPD-Verwaltung gegen Radverkehrsnachhilfe – #SchwarzbuchRad #Verkehrswende #FahrradAlltag #Klimaschutz

Alle Radfahrende in Duisburg kennen die vielen Problemstellen in Duisburg. Auch aktuell werden häufig Baustellen genehmigt, die trotz machbarer Alternativen nicht den Radverkehr berücksichtigen. Der Radweg endet oft einfach. Etwas anderes behauptet die Stadt Duisburg in DS 21-0635. Es ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Ampeldiskriminierung für Radfahrende nicht bekannt – #Verkehrswende #SchwarzbuchRad #Fahrradalltag

Einige kennen vielleicht die Ampel Mercatorstraße / Kölner Straße. Es gibt hier eine für Radfahrende und eine für Autofahrende. Erst einmal ist an dieser Stelle nicht nachvollziehbar warum überhaupt es getrennte Ampeln gibt. Bei der kleinen Kölner Straße ist man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Grundrechte, Verkehrswende | Kommentar hinterlassen

#Arbeitsschutz vs. #Helmpflicht im Radverkehr – #Tempolimit #Verkehrswende

Da ich beruflich im Arbeitsschutz aktiv bin, kenne ich natürlich auch das sogenannte STOP-Prinzip, dieses reflektiert die Maßnahmenhierarchie aus dem Arbeitsschutz wieder. S steht für Substitution, also eine Beseitigung der Gefährdung T steht für technische Maßnahmen O für organisatorische Maßnahmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Zahlt der Flughafen Düsseldorf Grundsteuer? – #Klimaschutz #Subventionen #Flugverkehr

Neulich las ich die Broschüre: Grünes Fliegen – gibt es das?. Die Antwort kannte ich zwar schon vorher, aber inhaltlich habe ich sogar einige neue Aspekte gefunden, die mich überrascht haben. Unter dem Punkt Subventionen für den klimaschädlichen Flugverkehr fand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Fluglärm, Grundrechte, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Abstand zum Gegenverkehr für Radfahrende – #Verkehrswende #Fahrradalltag

Beim Überholen gilt ein Abstand von mind. 1,5 m. Je nach Situation auch deutlich mehr. Aber was gilt für den Gegenverkehr? Bekanntlich ist Gegenverkehr kein Überholen. Schon häufiger hatte ich Begegnungen mit tieffliegenden Arschlöchern, denen der Fahrradabstand zum Gegenverkehr egal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

#Petition: Verbot von Dooringparkplätzen in NRW – #Verkehrswende

Nachfolgende Petition habe ich beim Landtag eingereicht: Beschreibung Ihrer Petition: „Verbot von Dooringsparkplätzen in NRW ohne Bestandsschutz.“ Wortlaut ihrer Petition (Pflichtangabe): „Unter anderem an der Karl-Jarres-Straße in Duisburg-Hochfeld, der Hafenstraße in Duisburg-Ruhrort und der Münsterstraße in Düsseldorf-Derendorf gibt es Parkplätze, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Duisburg, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Flutweg zum Teil der 30er-Zone machen – #Rheinhausen

In meinem Blog habe ich mal die Grundlage des Vorbehalts- und Rettungswegenetzes ausgewertet. Neben der Information, dass dieses nicht dem LKW-Verkehr dient, fand ich dort auch die Information, dass der Flutweg nur wegen dem ÖPNV nicht Teil einer durchgehenden 30er-Zone … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Die Duisburger Infrastrukturgesellschaft mbH – #Duisport

Die Duisburger Infrastrukturgesellschaft mbH, kurz DIG, ist eine intransparente Tochter der Stadt Duisburg und Duisport, wobei ja auch Duisport teilweise der Stadt gehört. Auf der Homepage der Stadt ist diese Gesellschaft nicht aufgeführt (Stand 15.05.2021). Eine Suche nach dem in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beteiligung, Duisburg, Grundrechte, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

#SchwarzbuchRad: Verkehrsdiskriminierung an Ampeln – #Duisburg #Verkehrswende

An der Ampel Mercatorstraße /Kölner Straße gibt es eine für Autofahrende und eine für Radfahrende. Erst einmal ist an dieser Stelle nicht nachvollziehbar warum überhaupt getrennte Ampel, aber viel störender ist, dass die Fahrradampel bereits eine Minute vor der Autoampel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz, Verkehrswende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen