Monatsarchiv: Oktober 2018

#Fluglärmnews: Ärger an deutschen Flughäfen

Ich weiß nicht was schlimmer ist, der Ärger mit der Bahn, oder der Ärger an Flughäfen. Ich vermute mal letzteres. Bei der Bahn kann man wenigstens noch zahlreiche andere Züge nehmen und leicht ausweichen. Beim Flugverkehr ist dies ungleich schwieriger. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fluglärm, Verbraucherschutz | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Fehlplanung Logport I – Straßenbreite

Schon häufiger habe ich versucht an Informationen zu kommen, wer denn nun eigentlich die Straßenbreite im Bereich von Logport I verbockt hat und vor allen Dingen, was die Ursache dafür war. Eine Antwort der Stadt Duisburg offenbart recht deutlich, wer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Finanzlage, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

#Fluglärmnews: Flugzeug unter Quarantäne

Das Fliegen sehr gefährlich ist, weiß man bereits durch die zahlreichen absichtlichen und unabsichtlichen Abstürze. Dass es zum Ausbruch von Krankheiten kommt ist auch nicht ungewöhnlich. Es handelt sich zwar nicht um Ebola, sondern ’nur‘ um Grippe, aber auch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fluglärm, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Braune Gesellen – #hambibleibt #RWExit

Wenn ich mich recht entsinne ging bisher keine „Demonstration“ zu den Wohnsitzen der RWE-Chefs oder denen von IGBCE. Vermutlich weil sich jene, die für eine Zukunft der Menschheit kämpfen nicht auf so ein undemokratisches Niveau begeben wollen. Nach der Farce … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

#Fluglärmnews: Ryanair und illegale Leiharbeit

Die Luft scheint dünner zu werden für Ryanair, denn die Beweise für ein Fehlverhalten werden immer erdrückender. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass solche Arbeitsverhältnisse rechtskonform sind. Zumal bei Scheinselbstständigen diese Selbstständigkeit auch eine Eigenverantwortung für Strahlen beinhaltet, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fluglärm, Grundrechte, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Shitport / Logport /Duisport

Wenn ich den Artikel so lese, sollte man Duisport in Shitport umbenennen. Aber dass da nicht ausreichend Infrastruktur für Fernfahrende vorhanden ist, verwundert doch nicht wirklich bei Shitport I, oder? Schließlich ist das eine komplette Fehlplanung. Eine UVP fand für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Finanzlage, Grundrechte, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

#Fluglärmnews: Lärm bereits ab 20 dB(A) störend – #Fluglärm #Arbeitsschutz

Tieffrequenter Lärm ist bereits ab 20 dB(A) störend, also einem Bereich, wo dieser kaum hörbar ist, aber gespürt wird. Dies kann man, neben anderen interessanten Fakten der ASR A3.7 – Lärm entnehmen. Diese technische Regel für Arbeitsstätten basiert auf wissenschaftlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fluglärm, Grundrechte, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen