#Fluglärmnews: Zeit für eine Kapazitätsobergrenze

Auch über den Wolken ist die Freiheit nicht grenzenlos. Vielmehr ist der Himmel voll.

Kapazitäten sind nun einmal ein knappes Gut und müssten deshalb limitiert werden. Dies muss natürlich mit einer Preissteigerung für Fluglärmhäfen einhergehen. Und exponentiell ansteigende Kosten für Verspätungen wäre eine exzellente Idee.

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s