RWE ist falsche Berufswahl – #hambibleib #RWExit

Was soll eigentlich das Gejammer? Das Braunkohle ein Auslaufmodell ist, steht seit Jahrzehnten fest. Das RWE ein unfähiges Management hat ist auch eine Tatsache. So wird dort von sinnvoller Rekultivierung in Hinblick auf die angeblich unumgängliche Fällung des Hambacher Waldes gefaselt, obwohl ’nicht sinnvoll‘ für RWE einfach nur bedeutet, dass es teurer wäre.

Die Rahmenbedingungen sollten bei der Berufswahl auch immer eine Rolle spielen. Und wenn man bei RWE anfängt muss man sich nicht wundern, dass der Arbeitsplatz auf dem Spiel steht. Wenn wirklich Fachkräftemangel herrscht sollte ein anderer Arbeitgeber doch wohl kein Problem sein. Am Besten noch heute wechseln. Windenergie ist beispielsweise eine Branche mit Zukunft, jedenfalls dann wenn CDU und FDP nicht bremsen.

Fazit: Wer in einer vom Aussterben bedrohten Branche anfängt ist selber schuld und sollte deswegen nicht die Zukunft der Menschheit aufs Spiel setzen.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s