Shitport / Logport /Duisport

Wenn ich den Artikel so lese, sollte man Duisport in Shitport umbenennen. Aber dass da nicht ausreichend Infrastruktur für Fernfahrende vorhanden ist, verwundert doch nicht wirklich bei Shitport I, oder? Schließlich ist das eine komplette Fehlplanung.

Eine UVP fand für das Gelände nie statt. Die Straßen und Infrastruktur ist für ein Gewerbegebiet, aber nicht ein Logistikgebiet ausgelegt. Duisport beteiligt sich hier nicht an den Kosten, obwohl dies durchaus möglich wäre, denn als Vermieter kann man die Kosten für notwendige Infrastruktur entsprechend umlegen.

Übrigens gehört Duisport zu 1/3 der Stadt und unser OB sitzt im Aufsichtsrat, könnte also durchaus etwas bewegen, wenn er nicht so sehr mit posieren beschäftigt wäre.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Finanzlage, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s