#Fluglärmnews: Arbeitsplatzvernichtung am Flughafen Düsseldorf

Der Flughafen Düsseldorf verkauft sich gerne als Jobmagnet, obwohl das Gegenteil der Fall ist, wie die Realität zeigt, denn die Lufthansa baut 400 Jobs in Düsseldorf ab.

Alternativ zur Entlassung hat man noch die Wahl nach München oder Frankfurt zu gehen, wo es sich eine Freude sein wird, bei hohen Mieten für ein niedriges Gehalt, sich stressen zu lassen und nebenbei noch verstrahlt zu werden.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s