Schlagwort-Archive: Autodenken

#Duisburg: Parkplätze wichtiger als barrierefreier Gehweg – #Autodenken #SPD #CDU #Denkwende

Politik und Verwaltung denken in Duisburg immer noch zu sehr Auto. Dies sieht man schön in der Innenstadt. Dort wurde der Gehweg gegenüber der ehemaligen Stadtbibliothek abgesperrt. Mal abgesehen davon, dass der Gehweg auf der anderen Seite ziemlich schmal ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Autodenken weit verbreitet – #Verkehrswende

Manchmal ist es seltsam, wie wenig Klarheit bei der Berichterstattung herrscht und wie groß die Aufregung ist, wenn das Parken etwas teurer wird. Ein ausgeprägtes Autodenken finde ich bedenklich. So wird mitunter so getan, als wäre Autoverkehr der einzige Individualverkehr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Eine fahrradfeindliche Stadt – #Klimaschutz #Verkehrswende #Autodenken

Nachfolgend mal einige Beispiele, wie wenig die Stadt Duisburg für den Radverkehr tut. Ich mein, mal abgesehen vom katastrophalen Zustand der Straßen. Man merkt immer wieder, dass Autodenken vorherrscht. Vielleicht ist es deshalb auch ganz passend, dass Friday for Future … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar