Antwort an Autofahrer Horst-Dieter Thiel – #Duisburg #Verkehrswende #Fahrradalltag #Fahrrad

Herr Thiel findet es also eine dreiste Forderung von mir, dass ich Verkehrssicherheit und Gleichberechtigung einfordere.

Dann wird die beliebte Lüge von überwiegende KFZ-Steuer für Straßenbau wiederholt. Erst einmal gehen Steuern in einen Globalhaushalt und dann berücksichtigt er natürlich die aus dem Straßenverkehr resultierenden weiteren Kosten, wie etwa im Gesundheitssystem.

Davon abgesehen sprechen die Zahlen für sich:
„Im Jahr 2020 beliefen sich die Einnahmen aus der Kraftfahrzeugsteuer in Deutschland auf rund 9,53 Milliarden Euro.“ (Quelle)
„Der Öffentliche Gesamthaushalt [..] hat [..] für den Straßenbau im Jahr 2020 rund 14,2 Milliarden Euro ausgegeben …“ (Quelle)

Da kommt die typische Jaaber-Agumentation mit Fehlverhalten von Radfahrenden, die rein gar nichts mit einer gefährlichen Stelle zu tun haben. Apropos Verkehrsverstöße, es fahren mehr Autofahrende bei rot über die Ampel, als Radfahrende.

Fahrradfahrende sind gleichberechtigt auf der Straße, wenn kein Radweg vorhanden ist. Damit wäre es autofahrenden zuzumuten, halt einfach mal eine Zeit hinter den Fahrradfahrenden zu fahren und nicht zu stressen. Da fällt mir ein, eigentlich könnte man an der Stelle auch die Geschwindigkeit auf 20 km/h reduzieren und ein Überholverbot für Radfahrenden verhängen. Das ginge sogar unverzüglich.

Absteigen und zu laufen ist dagegen eine bizarre Argumentation.

Wobei ich selbst auch immer weniger geneigt bin, mich an die Verkehrsschilder zu halten, weil diese von einer inkompetenten Verwaltung aufgestellt werden.

Wenn die Stadt nicht fristgerecht handelt wird jedenfalls geklagt. Und es gibt sicherlich noch viele andere Stellen, wo sich eine Klage lohnt.

Übrigens wäre die Stelle kein Problem, wenn es nicht so viele stressende Verkehrskriminelle gäbe.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Duisburg, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s