#Duisport arbeitet mit #Belarus zusammen – #Menschenrechte #Logport #Duisburg #Demokratie

Den Eindruck, dass Duisport sich nicht sonderlich für Natur, Umweltschutz und Menschenrechte interessiert hatte ich schon länger.

Wurde erst heute darauf aufmerksam, dass Duisport mit der Lukaschenko Diktatur zusammenarbeitet.

Passt ja zum Gesamtbild, dass man es mit der Wahrheit nicht so genau zu nehmen scheint und auch nicht mit den Grundrechten. Ich wette selbst jetzt während der Proteste für Demokratie unternimmt Duisport nichts und macht weiter so.

Genauso, wie die uns in Rheinhausen aus purer Profitgier für dumm verkaufen und nichts wirksames unternehmen wollen. Stattdessen will man uns mit einer neuen Straße noch mehr Grün und Lebensqualität nehmen.

Update:
Weitere Quelle

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemeines, Duisburg, Grundrechte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s