Unterbringungskosten Polizei Aachen für die Räumung 2018 – #hambibleibt #allgegenRWE #endcoal

Es hat eine Weile gedauert, bis ich an die Informationen gekommen bin. Bereits letztes Jahr habe ich hohe Kosten von 10 Mio €/Woche gemutmaßt.

Nachdem das Ministerium kein Interesse daran hatte die Kosten zu erfahren, was nicht verwunderlich, wandte ich mich an die Polizei Aachen. Aber auch da konnte man nichts genaues sagen. Mit so einer Antwort muss man sich natürlich nicht abspeisen lassen. Wenn eine Information nicht vorhanden ist, muss man sich halt von der Seite nähern und schauen, welche Informationen vorhanden sind.

Am Montag bekam ich dann endlich die Antwort zu den Unterbringungskosten für 2017 und 2018.

2017:      234.792,15 €
2018: 2.681.789,63 €

Ich würde daraus jetzt mal folgern, dass etwas zwischen 2 und 2,5 Mio € für die Unterbringungskosten bei der Räumung draufgegangen sind. dies hieße wiederum, dass 20 000 bis 25 000 Übernachtungen stattfanden, wenn man 100 Euro ansetzt, wenn es günstiger war, fanden bis zu 50 000 Übernachtungen statt. Damit steht auf jeden Fall fest, dass wir Steuerzahlenden eine dicke Rechnung für die Geschäftsinteressen von RWE bekommen haben.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Unterbringungskosten Polizei Aachen für die Räumung 2018 – #hambibleibt #allgegenRWE #endcoal

  1. Pingback: Kosten Polizeieinsatz Hambacher Wald – #allegegenRWE #hambibleibt | ulrics, kritische Stimme für Duisburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s