#Endcoal: Polizei Aachen trägt die Kosten – #hambibbleibt

Von einem Nein lasse ich mich nicht so leicht abhalten. Manchmal hat man einfach die falschen Fragen gestellt. Vor einiger Zeit wollte ich die Kosten für den Einsatz im Hambacher Forst wissen. In diesem Rahmen auch die Unterbringungskosten.

Wie ich jetzt erfuhr werden Unterbringungskosten nicht separat erfasst, weshalb eine Ermittlung dieser Kosten für einen einzelnen Einsatz nicht möglich zu sein scheint. Ist zwar etwas verwunderlich, dass man hier nicht mehr auf Kostentransparenz bedacht ist, aber ist vielleicht sogar ein angenehmer Nebeneffekt. So muss man kritische Fragen nicht beantworten. Oder vielleicht doch.

Ich habe jetzt mal die Gesamtkosten für die Unterbringung in den beiden Jahre 2017 und 2018 angefragt. Mal schauen, was einem die Zahlen alles interessantes verraten können.

Dieser Beitrag wurde unter Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu #Endcoal: Polizei Aachen trägt die Kosten – #hambibbleibt

  1. Pingback: Unterbringungskosten Polizei Aachen für die Räumung 2018 – #hambibleibt #allgegenRWE #endcoal | ulrics, kritische Stimme für Duisburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s