#Kohleausstieg: Polizei Aachen weiß angeblich nichts – #Steuerverschwendung #Endcoal #hambibleibt

Über die absurde Antwort der Polizei Aachen hatte ich bereits berichtet. Dennoch hatte ich probiert an mehr Informationen zu kommen.

Und bekam zumindest vom LDI einen Teil der Antworten. So beläuft sich der Polizeieinsatz auf 378 857 Einsatzstunden. Man kann sich ausmalen, wie teuer das also sein dürfte.

Sehr verwundert mich, dass weder das Ministerium noch die Polizei Wissen, auf welche Summe sich die Hotelkosten belaufen. Wird da gar nicht differenziert? Aus der Antworte könnte man schlussfolgern, dass entweder nur die Gesamtkosten bekannt sind oder dass es gar keine Kenntnisse gibt. Dies würde aber heißen, dass hier Steuergelder verschwendet, wenn nicht gar veruntreut werden. Schließlich gebietet ein sorgfältiger Umgang mit Steuergeldern, dass man auch kontrolliert, für was diese ausgegeben werden. Wenn man nicht differenzieren kann oder überhaupt keine Kenntnis hat, dann stellt sich die Frage, wie man feststellen kann, ob hier Einsparungen möglich sind.

Vielleicht habe ich aber auch die falschen Fragen gestellt. Deswegen direkt eine neue Frage an die Polizei Aachen. Wenn man die Informationen nicht auf die eine Weise bekommt, dann halt durch weitere Recherchen. Bin mal gespannt, welche Ausreden diesmal kommen. Es betrübt mich schon, dass hier so sehr auf Intransparenz gesetzt wird. Oder hat gar RWE bezahlt, wie es für die Ausrüstung (u.a. Hubwagen) der Fall zu sein scheint?

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu #Kohleausstieg: Polizei Aachen weiß angeblich nichts – #Steuerverschwendung #Endcoal #hambibleibt

  1. Pingback: Unterbringungskosten Polizei Aachen für die Räumung 2018 – #hambibleibt #allgegenRWE #endcoal | ulrics, kritische Stimme für Duisburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s