Schlagwort-Archive: Krebsstaub

Interview zur Feuerwerkspetition – #Umwelthilfe #Feuerwerk #Krebsstaub

Mein Interview zur Feuerwerkspetition beim Studio 47 wurde inzwischen veröffentlicht. Youtube-Link Leider konnte man in so kurzer Zeit nicht so weit ausholen, wie man bei dem Thema könnte. Über den Tierschutz habe ich ja bereits gebloggt. Aber auch das Thema … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Die Hutbüger … – #Feuerwerk #Krebsstaub #Knutschenstattknallen

.. stürmen besoffen mir ihren Raketen vor die Haustür, denn es schlägt Mitternacht und da haben gefälligst alle wach zu sein. Rücksichtnahme? Aber warum denn, ist doch Tradition. Und Krebsstaub interessiert jene auch nicht. Und natürlich wird wieder von Verboten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Titandioxid und Krebs – #Krebsstaub #Venator #Sonnenschutz

Ist Titandioxid gefährlich? Als Staub sicherlich nicht, denn sehr viele Stäube sind krebserregend oder zumindest verdächtig. Dazu zählt auch Titandioxidstaub. In Sonnenschutz wird teilweise auch Titandioxid verwendet. Das sogar in Nanoform, was allerdings dazu führt, dass bei Freisetzung als Staub, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

#Duisburg: Nanostaub von Venator

Klimaschädling Venator produziert ja Nanopartikel, nicht nur im regulären Prozess mit Titandioxid, was angeblich auch zu Luftreinhaltung eingesetzt werden kann, nein auch im Braunkohlekraftwerk. Dort werden erhebliche Staubmengen freigesetzt. Und der freigesetzte Nanostaub muss nicht einmal überwacht werden. Da es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

#Fluglärmnews: Flugverkehr stinkt

Flugverkehr stinkt nicht nur, wenn man übelriechendes Obst an Bord hat, sondern auch, weil deutlich mehr Schwefel im Kraftstoff sein darf, als eigentlich gut ist für uns Menschen. Kein Wunder, dass Flughäfen in Deutschland kein Teil der Umweltzonen sind. Da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fluglärm, Körperliche Unversehrtheit, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Je mehr #Fahrverbote, desto besser!

Ist ein Minister, der sich bei ein paar popeligen Autokonzernen nicht durchsetzen kann, nicht ein Totalversager? Drei Jahre nun schon lässt uns die GroKo weiterhin viel zu viel Giftgas und Krebsstaub einatmen. Würde man die Toten sehen, welche auf das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen