Je mehr #Fahrverbote, desto besser!

Ist ein Minister, der sich bei ein paar popeligen Autokonzernen nicht durchsetzen kann, nicht ein Totalversager? Drei Jahre nun schon lässt uns die GroKo weiterhin viel zu viel Giftgas und Krebsstaub einatmen.

Würde man die Toten sehen, welche auf das Konto der GroKo gehen, wären Autos mit Verbrennungsmotoren längst Geschichte. Aber die Opfer leiden still. An Krebs, an Kreislaufproblemen und uvm., aber alles zu unspezifisch um es unmittelbar dem Mordwerkzeug Auto mit Verbrennungsmotor zuzuordnen.

Ich weiß, sehr populistisch geschrieben, aber mir reichen diese fast schon mafiös anmutenden Strukturen von Automobilindustrie und lobbykratischer Politik einfach. Und die Landespolitik ist auch nicht besser. Statt etwas zu tun, wird über Verhältnismäßigkeit geblubbert. Sterben und Leiden ist immer unverhältnismäßig. Wenn „die da oben“ nichts unternehmen liegt es halt uns, unsere Grundrechte gegen Schadstoffe zu verteidigen.

Wir alle schweben in Lebensgefahr, weil ein paar geldgeilen *** das Konto wichtiger ist, als das Wohl der Allgemeinheit.

Und um es mal festzuhalten, es gibt kein Grundrecht auf autofahren. Das Recht auf Eigentum wird nicht beschnitten, lediglich die Nutzung des Eigentums wird mit Schranken versehen. Sprich das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit überwiegt. 9 Jahre sind ausreichend Zeit um Maßnahmen zu treffen. Stattdessen erlaubte die Bezirksregierung Köln jüngst noch die Überschreitung der Grenzwerte für die Fa. Shell. Tja, fast schon ironisch, dass nun Autofahrende darunter leiden müssen, dass Shell uns weiter vergiften darf.

Unverhältnismäßig ist jedenfalls Leid, Tod und Verderben über die Bevölkerung zu bringen, weil man handlungsunwillig ist.

Güte ist geil, Geiz ist plemplem.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s