Giftgas Stickstoffdioxid – #Fahrverbote #Luftreinhaltung

Derzeit ist die Thematik Fahrverbote und Stickstoffdioxid in vieler Munde. Dies wirft natürlich die Frage auf, warum Stickoxide so schädlich für den Menschen sind.

NO2 ist erst einmal gasförmig und wird, wie die restlichen Gase der Luft, bei jedem Atemzug in die Lunge gesaugt. Anders als Stickstoff oder Sauerstoff reagiert NO2 mit Wasser. Bei dieser Reaktion entsteht stark ätzende Salpetersäure. Das heißt in der Lunge entsteht eine Säure. Natürlich reagiert so eine Säure mit dem Gewebe und es entstehen Nitrate. Diese werden verstoffwechselt und reagieren zu Nitrit bzw. krebserregenden Nitrosaminen.

Das heißt neben der unmittelbaren Schädigung der Lunge kommt noch eine erhöhte Krebsgefahr.

Die Schädigung der Lunge kann auch zu einem Lungeödem führen, wobei Stickoxide hier sogar als eine der möglichen Ursachen (Giftstoffe) genannt werden. Auch Asthma kann entstehen. Bei Kindern und angeschlagenen Menschen ist die Schadwirkung natürlich deutlich höher.

Eine Dürre, wie im Sommer 2018 trägt natürlich erheblich zu einer höheren Exposition bei. Denn normalerweise wäscht Regen Stickoxide aus der Luft, wenn es aber nicht regnet, reichern sich diese an.

Der Grenzwert von 40 µg/m³ im Jahr, stammt aus dem Jahr 2005 und ist eine Empfehlung der WHO gewesen. Die heutige Empfehlung der WHO liegt bei 20 µg/m³, denn auch unterhalb von 40 µg/m³ tritt eine Schadwirkung auf.

Der noch wesentlich gefährlichere Feinstaub, ist in Kombination mit Stickoxiden sogar noch gefährlicher, da durch die Ätzwirkung der Schutz der Lungen verringert wird und die Wahrscheinlichkeit für Entzündungen erhöht wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Giftgas Stickstoffdioxid – #Fahrverbote #Luftreinhaltung

  1. Pingback: Je mehr #Fahrverbote, desto besser! | ulrics, kritische Stimme für Duisburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s