#Lärm: Laubbläser vor 9 Uhr verboten

Lärm ist immer wieder ein beliebtes Thema. Besonders schlimm sind die Menschen die meinen, dass man am frühen Morgen das Laub mit viel Getöse entfernen müsste. Mit Laubbläsern.

Was allerdings die wenigsten wissen und beachtet ist, dass es starke Einschränkungen in den zulässigen Zeit für die Nutzung von Laubbläsern in Wohngebieten nach der 32. BImSchV stark eingeschränkt ist.

Der Betrieb ist an Werktagen verboten von 17-9 und von 13-15 Uhr.

Am Sonntag und an Feiertagen ist die Nutzung sogar ganztägig verboten.

Als Wohngebiete zählen nicht nur solche die eindeutig also solche eingestuft sind, sondern auch sogenannte faktische Wohngebiete. Also Gebiete die den Charakter von Wohngebieten haben. Die Städte tun sich schwer diesen Charakter zu erkennen.

Dieser Beitrag wurde unter Körperliche Unversehrtheit, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s