#Duisburg: Dumme Radwege – #Verkehrswende

In Duisburg gibt es zahlreiche Radwege, die im Straßenverkehr so nie realisiert würden. Nachfolgend ein Beispiel:

Der Radweg macht hier eine erheblichen Schlenker. Eine Situation, die an vielen Stellen vorkommt und den Radverkehr völlig unnötig ausbremst. Und das obwohl an dieser Stelle sogar eine andere Führung möglich wäre.

Ist natürlich nur ein Beispiel, ich kenne viele Stellen. An einigen müsste man über den Fußweg oder auf der Straße fahren, um die Ampel bei grün zu erwischen. Macht man den Schlenk mit muss man die Geschwindigkeit deutlich absenken, weil das mit normaler Fahrgeschwindigkeit nicht zu machen ist.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu #Duisburg: Dumme Radwege – #Verkehrswende

  1. Pingback: #Duisburg: Rheinhauser Markt blockiert Radweg – #Verkehrswende #Verkehrsbenachteiligung #Radverkehr | ulrics, kritische Stimme für Duisburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s