#Venator und die Braunkohle – #hambibleibt #endcoal #BISaubereLufteV #Titandioxid #Krebs

Inzwischen berichten auch die Zeitungen über das Braunkohlekraftwerk von Venator. Zuvor wurde bereits auf der Demo am 20.09.2019 über die Vernichtung des Hambacher Forst in Duisburg informiert.

In dem Artikel gibt Venator damit an, dass sie die in der Vergangenheit etwas gegen Dünnsäureverklappung getan hätten. Das stimmt natürlich schon, allerdings erst nach Protesten durch Greenpeace, welche m.W. sogar die Rohre in den Rhein verstopften. Das heißt auch heute braucht es weiterhin Druck.

Aber ohnehin steht das Werk auf der Kippe, es sollen zwar erst einmal nur 180 Beschäftigte entlassen werden, am Horizont braut sich aber bereits einiges zusammen. Neben den verschärften Werten für Quecksilber aus Kohlekraftwerken (Richtlinie 2010/75/EU) wird es demnächst auch bei Titandioxid Probleme geben. In Staubform gilt dieses nämlich als krebserregend und gerade Titantioxidstaub wird ja in Homberg produziert. Ob das die Nachbarn wissen? Wegen der Titandioxidstaubemission recherchiere ich derzeit noch. Die Stadt Duisburg scheint hier nichts zu wissen.

Natürlich wird behauptet, dass es nur das wäre, was vom Band fällt. Natürlich wird der Hambacher Forst nicht alleine für Venator abgeholzt, Venator trägt aber dazu bei, dass der Wald abgeholzt wurde. Der verwendete Braunkohlestaub ist ein sogenanntes „Veredelungsprodukt“, ohne diese Veredelungsprodukte wäre der Braunkohlabbau deutlich unrentabler und würde schnell vollständig eingestellt. Venator trägt so oder so eine Mitverantwortung für die Abholzung des Hambacher Waldes.

Die vielen kleinen Braunkohlekraftwerke machen zusammen auch ziemlich viel Dreck. Mehr als ein Großes. Unerwähnt bleibt auch der erhebliche Ausstoß des Nevengiftes Quecksilber.

Meine Vorstellung wäre ja, dass Venator die ersten sind, welche ihre Prozesswärme aus Tiefengeothermie beziehen.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s