#Bahnsinn: Geisterzug in #Duisburg

Ich muss mich ja immer wieder über den Duisburg HBF wundern. Man könnte auf die Idee kommen, dass dort die gleiche Unfähigkeit herrscht, wie an manchen Stellen im Duisburger Rathaus. So wollte ich jüngst mal wieder den ICE 23 nach Wien um 5:13 ab Duisburg HBF nehmen und was war? In meiner App stand er zwar drin, aber ohne die realen Fahrtzeiten und auf den Tafeln im Bahnhof stand der Zug auch nicht.


Wenn mal wirklich etwas passiert ist, habe ich ja noch ein minimales Verständnis für Fehler, obwohl man auch diese durch gute Planung verhindern könnte, aber das ein regulärer Zug nicht angezeigt wird ist einfach ein Totalversagen des Bahnhofsmanagements. Aber nicht nur dort, sondern auch der „Kundendialog“ der Bahn, hat mal wieder versagt. Die lesen Mails definitiv nicht ordentlich. Denn ansonsten hätten die gesehen, dass ich nicht in Dortmund, sondern in Duisburg eingestiegen bin. Aber auch dies ist nicht das erste Mal.

Ich überlege immer stärker in Duisburg einfach mal zu demonstrieren, weil es immer schlimmer wird mit dem „Service“.

Der Zug fuhr dann wirklich ein, wie ein Geisterzug, der nur durch eine spukhafte Stimme kurz angekündigt wurde.

Werbung:
Wer mehr wissen will, über die alltäglichen und ungewöhnlichen Probleme mit der Bahn kann hier mal nachschlagen.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s