Silikon in Kosmetika – #Abzocke #Füllstoff #Hautprobleme

Die wenigstens wissen es bisher, aber in etlichen Cremes sind Silikone drin.

Schädlich im Sinne von Krebserregend scheint es nicht zu sein, wobei es da ja Gerüchte in Hinblick auf Brustkrebs gibt. Aber gut für die Haut ist so ein Kunststoffüberzug auch nicht, schließlich muss die Haut atmen. Dazu kommt natürlich auch noch, dass die Stoffe persistent sind. Also in der Umwelt kaum abgebaut werden.

Wie erkennt man Silikon in Kosmetika?

An den Endungen:
– icone
– iloxane

Beispiel ist Dimethicone.
Ich nenne jetzt keine Produktnamen, aber mitunter haben auch teure Produkte diesen Füllstoff drin, was ich als Skandal sehe.

Mein Eindruck ist, dass Silikon einem die Poren verkleistert und damit bei bestimmten Hauttypen ziemliche Probleme verursacht.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s