Auch in Essen wird Atommüll recycelt

Anscheinend hat nicht nur Duisburg ein Problem mit Atommüll (GNS), sondern auch in Essen wird radioaktives verarbeitet.

Es wäre natürlich sinnvoller, solche Abfälle in einem dünn besiedelten Gebiet zu bearbeiten.

Na zumindest die Essener habe Glück, dass das Unternehmen aus Essen weg gehen möchte. Zum Industriepark Dorsten/Marl soll die Aufbereitung radioaktiver Schlämme verlagert werden. Ich bin sicher die Marler/Dorstener freuen sich schon richtig darauf.

Sinnvoller wäre für mich eine Verlagerung an Orte, wo viele Atomkraftwerke in der Nähe sind. Zum Beispiel Hamburg kommt mir hier in den Sinn.

Dieser Beitrag wurde unter Aus der Region, Duisburg, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Auch in Essen wird Atommüll recycelt

  1. Pingback: Nuklearunternehmen in und um Duisburg | ulrics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s