Schlagwort-Archive: Opernehe

Zum Leserbrief von Rudolf Knobbe

Zum Leserbrief von Rudolf Knobbe aus der NRZ vom 23.09.2014 Ich bestehe sonst eigentlich nie darauf für Rudolf Knobbe mache ich gerne eine Ausnahme. Er sollte mich bitte, wie es sich geziemt mit Herr Dr. Scharfenort anreden. Trotz seiner kulturellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Finanzlage, Lokales, Lokalpolitik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Zur Sparliste des Sören Link

Das ist keine Sparliste, sondern eine Liste der Dämlichkeit, wie sie kaum noch zu überbieten ist. Die fängt schon mit dem Alternativlos an, was nur dann gebraucht wird, wenn Politiker keine sachlichen Argumente haben. Mit dem Sparkommissar wird schon länger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Finanzlage, Lokales, Lokalpolitik, Verbraucherschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

zu „Stadt steckt im Finanzdesaster“

zu „Stadt steckt im Finanzdesaster“ Also soll dieser elitäre Opernschwachsinn fortgeführt werden, während bald die Kinder ertrinken, weil sie nie schwimmen gelernt habe und verdummen, weil es keine Bibliotheken mehr gibt? Die Zukunftsaussichten ohne Sprachförderung sind ebenfalls nicht sonderlich gut. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Finanzlage, Lokales, Lokalpolitik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Duisburger Haushaltsloch

Wenn das Land nicht ausreichend für die Folgekosten aufkommt, muss die Stadt Duisburg halt beim entsprechenden Gericht klagen und die weitere Aufnahme verweigern, solange nicht dies Kosten gedeckt werden. Die Erhöhung der Grundsteuer dürfte zu Mehreinnahmen geführt haben. Was aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburger Westen, Finanzlage, Lokalpolitik, Verbraucherschutz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kommentar zu „Filmforum: keine Steuersünde“

Kommentar zu „Filmforum: keine Steuersünde“ Der Steuerzahler-Bund profiliert sich hier anscheinend in Unkenntnis von 20 Millionen für Opernehe und Sinfonieorchester. Dies mag zwar auch Kultur sein, aber ich würde wetten, dass die Zuschüsse hier anteilig deutlich höher sind. Duisburg braucht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Finanzlage, Lokales, Lokalpolitik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Kommentar zu „Ein Zoo in Not“

Kommentar zu „Ein Zoo in Not“ So klamm ist die Stadt Duisburg nicht, wenn sie 10 Millionen pro Jahr für eine Opernehe übrig hat. Der Zoo hat deutlich mehr Besucher bei gleichzeitig geringeren Kosten, zudem sind solche allgemeinkulturellen Einrichtungen, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Finanzlage, Lokalpolitik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen