#Rheinhausen: Behringstraße, Flutweg und L473n – #Osttangente #Duisburg #Duisport

Anfang 2021 gab es von der Stadt Duisburg eine Drucksache, warum angeblich keine Fahrverbote für LKW auf der Jägerstraße und dem Flutweg möglich wären. Ich hatte das damals ausführlich analysiert und als GO § 24 Antrag an die Stadt Duisburg geschickt, die auch nach über einem Jahr bisher nicht einmal einen Antwortentwurf im Ratsinformationssystem hat.

Einen Aspekt habe ich aber noch übersehen. Scheinbar sind die Ampeltaktungen zu Stoßzeiten an der Kreuzung, wo die Gaterwegbrücke auf die L473n stößt, so schlecht gemacht, dass LKW auf die Behringstraße ausweichen, die für LKW-Verkehr eigentlich viel zu schmal ist. Sicherlich fahren zu der Zeit auch mehr LKW weiter über Jägerstraße und Flutweg.

Das Thema Zeitabhängigkeit, was die Stadt gar nicht behandelt hat, habe ich erwähnt, nicht aber so richtig deutlich, dass sich durch die Ampelschaltung eine erhebliche zusätzliche Gefährdung auf dem Flutweg ergibt. Aber scheinbar zählen Kinderleben nichts für die von SPD und CDU geführte Stadtverwaltung. Es ist perfide, wenn man für Logistik über Verletzte und Tote geht bzw. wartet bis etwas passiert, obwohl erkennbar ist, dass hier erhebliche Gefährdungen vorliegen. Insbesondere zu der Zeit, wo die Schule anfängt.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu #Rheinhausen: Behringstraße, Flutweg und L473n – #Osttangente #Duisburg #Duisport

  1. Pingback: Problemstelle Behringstraße – #Rheinhausen #Duisport #Duisburg #Osttangente | ulrics, nachdenkliche Stimme aus Duisburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s