#Duisburg: Kann sich Schenker keine Parkplätze leisten? – #Logport #Duisport #Rheinhausen

Wie man an der Moerserstraße in Duisburg-Rheinhausen sieht, ist Schenker organisatorisch scheinbar nicht so gut aufgestellt, denn anders kann ich mir nicht erklären, dass ein LKW von Schenker auf einem viel zu engen Parkplatz campiert. Da Sonntag ist, ist auch nicht davon auszugehen, dass LKW nur mal so abgestellt wurde.

Hotels gibt es da auch nicht in der Nähe, stellt sich also die Frage, warum bietet Schenker hier keine Infrastruktur auf Logport I in Rheinhausen? Will man hier etwa auf Kosten der Allgemeinheit Gewinne realisieren?

Und liegt hier nicht gar ein Verstoß gegen die gesetzlichen Regeln vor?

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s