#Duisburg: Baumquälerei durch Steinigung – #Steingarten #Umweltschutz #Klimaschutz

Manchmal glauben Menschen etwas Gutes zu tun. Vielleicht war es bei den auf den Bildern gezeigten Bäumen auch so. Aber vermutlich ging es nur um Bequemlichkeit. Wenn es sich bei dem gezeigten um das Werk von Baumpaten handelt, so sollten diese dafür entsprechend zur Rechenschaft gezogen werden.

Ich hatte hier bereits etwas zum Thema „Steingärten“ geschrieben, was auch weiterhin gilt.

Im eigenen Garten kann die Öffentlichkeit bisher nichts dagegen machen, aber einen öffentlichen Baum so zu quälen, dass darf nicht sein. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass dies zulässig ist. Dennoch habe ich mal den Wirtschaftsbetrieben und der Stadt Duisburg geschrieben, denn akzeptieren werde ich das nicht. Besonders, wenn unten drunter noch eine Matte ist, welche dem Baum das Wasser entzieht. Als würden die Bäumen nicht schon genug unter der Klimaerwärmung durch die idiotische Menschheit leiden.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s