#Duisburg: #Feuerwehr nicht auf Gefährdung durch CFK vorbereitet – #Asbest #Krebs #Feinstaub #Polizei #Umweltschutz

Vor über einem Jahr beschäftigte ich mich schon einmal mit dem Thema CFK und die Gefährdung durch diesen Stoff.

Vor einigen Wochen gab es dann einen Absturz zweier Eurofighter. Dort gab es teilweise Verwunderung, warum die Menschen vor Ort so heftig eingepackt sind. An einigen wenigen Stellen gab es in den Medien eine Erklärung. Hier zum Beispiel, aber auch im Focus.

Ich fragte deshalb bei der Feuerwehr Duisburg nach der Handlungsanweisung zu CFK nach Bränden.
Schließlich betrifft es nicht nur die Feuerwehr selber, wenn ein PKW mit CFK abbrennt, sondern auch das gesamte Umfeld. Zum Beispiel Nachbarn oder die Polizei, welche ohne Schutz eine Unfallstelle absichert.

Es gibt sogar Empfehlungen, die einen Abstand von 300 m in Windrichtung aufführen. Kein Wunder, den von den Gesundheitsgefahren sind CFK nach einem Brand vergleichbar mit Asbest. Über die Krebsgefahr berichtete die Autobild hier.

CFK verändern sich bei Feuer. Die Fasern werden spröde und es extrem brüchig. Bricht dann etwas, werden mit Asbest vergleichbare Fasern freigesetzt. Der Atemschutz nützt da nicht so viel. Dieser hält die zwar die Fasern ab, allerdings bleiben auch Fasern an der Kleidung haften, die dann später eingeatmet werden können. Ohne Verhaltens- und Reinigungskonzept ist eine Gefährdung der Öffentlichkeit und der Einsatzkräfte gegeben.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu #Duisburg: #Feuerwehr nicht auf Gefährdung durch CFK vorbereitet – #Asbest #Krebs #Feinstaub #Polizei #Umweltschutz

  1. Pingback: Klimaschänder Auto und eine Banane – #IAA2019 #FCKSUV #Aussteigen #Verkehrswende #Mikroplastik #Feinstaub | ulrics, kritische Stimme für Duisburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s