#Duisburg: Wildplakatierung für Gino’s Puppenbühne – #machsrein #Vermüllung

Und mal wieder habe ich einen Fall von Werbung auf Kosten der Allgemeinheit entdeckt.

Auch in diesem Fall war die Wildplakatierung klar als solche erkennbar.

Frage mich, ob die das wirklich in der Form beauftragt haben und damit selbst Umweltsünder sind, wie in einem Stück von früher.

Leider scheint es vom Plakat her nur die Handynummer 01578/6754489 zu geben, ansonsten mal wieder keine Angaben. Nicht einmal ein Internetauftritt. Wirkt auf mich nicht sonderlich seriös. Zumal man heute ohnehin besser bei Facebook usw. wirbt.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s