#Mobbing ist Seelische Körperverletzung

Mobbing ist gegen die körperliche Unversehrtheit gerichtet. Nicht wie mit einem Messer, Fäusten oder einer Schusswaffe, aber mindestens genauso schlimm. Eine aus Mobbing resultierende Selbsttötung ist folgerichtig kein Suizid, sondern ein Mord. Das Quälen einer Person beim Erfolgt definitiv aus niederen Beweggründen und der Tod wird billigend in Kauf genommen, also trifft auch Vorsatz zu. Alternativ wäre es Totschlag, wenn man den Vorsatz nicht nachweisen kann.

Die Seele bzw. Psyche ist nachweislich Teil des Körper, damit ist Mobbing definitiv auch Körperverletzung, denn die Gesundheit wird geschädigt, wenn jemand gemobbt wird. Allerdings kann Mobbing auch nach hinten losgehen und sich in Gewalt entladen, welche gegen die Täter gerichtet ist. Etwa in Form eines Amoklaufs.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Überlegung, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s