#Fluglärmnews: Keine Lärmverminderung in Düsseldorf

Wie der Zeitung zu entnehmen war, hat sich bedauerlicherweise, trotz der Air Berlinpleite das Fluglärmaufkommen nicht verringert. Vermutlich ist es sogar noch mehr geworden, weil Düsseldorf Flughafen den Lärmschutz auf Ramschniveau handhabt und die Airlines auch bei zu engen Umläufen einfach machen lässt. Natürlich könnte der Flughafen hier steuern eingreifen, tut es aber nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s