Zuckerfirmen töten Hambacher Forst mit – #endcoal #hambieffekt

Schon gewusst? Auch Zuckerfirmen verbrennen Braunkohle…

Hallo,

heute ist ein guter Tag die Welt zu verbessern.

Es kommt nicht darauf an, was die persönlichen Verhältnisse, wen man liebt oder woher man kommt. Jeder Mensch kann etwas bewegen.

Viele tun etwas gegen die Abholzung des Hambacher Forst. Dieser stirbt auch durch die Zuckerproduktion, denn jedes bisschen Braunkohle, was nicht verbraucht wird vermindert den Abbau bzw. dessen Notwendigkeit.

RWE lügt ungeniert, aber andere Industriezweige stehen nicht gerne im Rampenlicht und genau dahin müssen wir diese rücken, damit diese lernen, was es heißt gegen das Wohl der Menschheit zu arbeiten.

Dass ihr die Petition ‚Zuckerproduktion ohne Braun- und Steinkohle‘ unterschrieben habt finde ich Klasse, aber es müssen nocht mehr werden, die auch dem Wunsch ausdruck verleihen keinen Zucker mehr kaufen zu müssen, der Wälder vernichtet.

Ich hoffe, dass wir es gemeinsam schaffen können noch mehr Menschen darauf aufmerksam zu machen.

Vielen Dank für die Unterstützung und Verbreitung der Petition:

https://weact.campact.de/petitions/zuckerproduktion-ohne-braun-und-steinkohle

Vielen Dank

Ulrich (Scharfenort)

Dieser Beitrag wurde unter Umweltschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s