#CDU Idee von #Supermarkt auf dem Acker in #Friemersheim – #Flächenfraß

In Hochemmerich sieht man was passiert, wenn man zu viel Verkaufsfläche hat. Es gibt Leerstand. Ein Neben-Nebenzentrum auf dem Acker wird hier etliche Geschäfte in der Friemersheimer City ruinieren, weil es weniger Laufkundschaft geben wird. Der Bauverein hat dies erkannt.

Würde mich nicht wundern, wenn hier bereits ein Investor bei der CDU angeklingelt, der dann aber nur ein Vollversorger mit weiteren Ladenlokalen errichten will. Erinnert mich verdächtig, an das Forum in Hochemmerich, welche mitverantwortlich sein dürfte, dass an anderer Stelle so viel Leerstand ist.

Mal ganz abgesehen von noch mehr Parkfläche, die in der Friemersheimer City nicht notwendig wären. Zumal Duisburg 2027 für den Bereich Wohnbebauung vorsieht, was auch notwendiger ist, als noch mehr Leerstand in Duisburg.

Fazit nicht jedem Investor in den Hintern kriechen. Das gibt nur einen braunen Nacken.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemeines, Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s