#EDEKA Asterlagen überwacht im Außenbereich – #Datenschutz #Videoüberwachung

Wenn man sich mal an den Gebäuden von EDEKA in Asterlagen umschaut sieht man an der Fassade zahlreiche Überwachungskameras. Die Erfahrung, dass EDEKA Kunden misstraut, musste ich ja früher schon machen, aber man muss sich doch fragen, wie weit das misstrauen gegenüber den Kunden geht, dass man sogar im Außenbereich alles überwacht. Und wenn man sich die Kameras so anschaut, wird ganz sicher nicht nur die Fassade überwacht, sondern auch weitere Bereiche, die so nicht notwendig sind. Es handelt sich hier zwar nicht um ein öffentliches Grundstück, sondern um ein Privates, allerdings gewollt für die Öffentlichkeit zugänglich.

Keine Ahnung, ob das überhaupt so zulässig ist. Gefühlt würde ich sagen nein, da man die Bereiche, wie öffentliche Bereiche betreten kann. Zumal auf dem Gelände noch andere Geschäfte sind und ich definitiv keine Kunde von dem EDEKA bin oder jemals sein werde.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Privatsphäre, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s