Ist das eine vegetarische #Mogelpackung?

Wenn man etwas kauft und dann später das Lebensmittel aus der Verpackung entnimmt, ist man immer wieder überrascht, was einen da erwartet. Wie auf diesem Bild:

Ich würde sagen knapp der Hälfte des Inhaltes ist Luft.
Es steht zwar auf der Verpackung, dass nur 2 Würstchen drin wäre, aber dennoch überrascht die Verpackungsgröße für so wenig Inhalt. Allein was hier an Energie für die Produktion der Verpackung verschwendet wurde. Und dann noch das Leervolumen beim Transport, was dafür sorgt, dass unnötig LKW unsere Straßen schädigen.

Die Firma behauptete, dass die Verpackung in dieser Form notwendig wäre, damit das Produkt zusammen mit anderen in einen Transportbehälter passen würde. Für mich erscheint dies wie eine Ausrede, denn bei Entsprechender Verringerung der Verpackungsgröße, würde das Produkt dreimal reinpassen, was einer besseren Volumenausnutzung entspräche. Als hätten wir nicht bereits genug LKW auf den Straßen. Wenn wundert es, wenn es durch immer mehr Luftverpackungen mehr werden.

Und der Hinweis auf 2 Würstchen ist eher so gehalten, dass er übersehen wird. Da das Design von Verpackungen sehr bewusst gestaltet wird, kann es sicherlich kein Zufall sein, dass einem die Anzahl nicht sofort ins Auge springt.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s