Die drei Geschlechter – Mann Frau Fräulein – #Sexismus

Auf einem Romanheft aus den 1980ern fand ich eine Anzeige für Beziehungssuche, so die Analogversion von Onlinedating.

Wenn man das so aus heutiger Sicht liest, klingt das fast so als hätte man damals die drei Geschlechter Mann Frau und Fräulein gehabt, aber wenn man sich andere Stellen anschaut wird es noch seltsamer. Man konnte nicht angeben welches Geschlecht man sucht. Das heißt, man ist damals automatisch von der Beziehung Frau-Mann ausgegangen.

Weiterhin konnte angekreuzt werden ob die Frau berufstätig sein sollte oder nicht.

Wäre vielleicht sogar ein interessantes Forschungsgebiet Sexismus in Datinginseraten des letzten Jahrtausends.

Wenn darüber nachdenkt ist die deutsche Gesellschaft nicht so weit entfernt von der Unterdrückung von Frauen, wie einem manchmal weisgemacht werden soll. Es war zwar subtiler, als die Unterdrückung z. B. im Iran, aber dennoch kann man Ähnlichkeiten erkennen.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Vorurteile abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s