#Bullshit von Thomas Schnalke vom Flughafen Düsseldorf

In der NRZ äußerte sich Schnalke wie folgt:
„Die Ausweitung ist dringen nötig, wie man gerade anhand des Sommers sieht.“

Er ist also der Meinung, dass die Erweiterung der Kapazität dazu führen würde, dass es besser würde, als jetzt im Sommer.

Die Probleme waren zu wenig Personal an Sicherheitskontrollen, zu wenig Personal an den Schaltern der Fluggesellschaften. Wie soll da die Kapazitätserweiterung etwas bringen, die vollständig ohne den Bodenablauf gerechnet wird? Genau richtig gelesen in den Unterlagen hat der Flughafen nicht belegt, dass der Bodenbetrieb, dass überhaupt bewältigen kann. Man hat nur das Rollfeld betrachtet.

Aber mit Fakten nimmt es Klimaschänder Flugverkehr ja eh nicht so genau. Freue mich schon, wenn die vor Gericht abstürzen und am Ende sogar weniger haben als vor der Klage.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Fluglärm, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s