#Duisburg: Tempo 30 Aktion der DUH

Unter www.duh.de/tempo30-jetzt
kann man Straßenbaschnitte benennen, dabei lautet der Text der DUH:
„Tempo 30 ist eine zentrale Maßnahme für mehr Verkehrssicherheit, Luft-, Lärm- und Klimaschutz in unseren Städten. Daher muss die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf folgenden Straßenabschnitten dringend ganztägig auf 30 km/h reduziert werden:“
Dort kann man dann das eigene eingeben.

Sollte man sicherlich für Duisburg machen die Frage ist, bei welchen Straßenabschnitten.

Ich habe jetzt mal folgendes geschrieben:
„Heerstraße zwischen Bungert- und Zirkelstraße, wegen der drängelnden Autofahrenden und der Dooringgefahr für Radfahrende, mangels Radweg.“

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Körperliche Unversehrtheit, Verkehrswende abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu #Duisburg: Tempo 30 Aktion der DUH

  1. Pingback: Offener Brief zu Tempo 30 wegen Lärm – #Duisport #Duisburg #Osttangente | ulrics, nachdenkliche Stimme aus Duisburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s