Dieselruß fördert Allergien – #Verkehrswende #Autokorrektur

Wie man Fachpublikationen entnehmen kann, ist Dieselruß zumindest eine allergiefördernde Wirkung zuzuschreiben. Das heißt jegliche Förderung für Dieselfahrzeuge geht nicht nur mit unmittelbaren Subventionskosten einher, sondern auch mit weiteren Kosten. Denn Allergien verursachen Gesundheitskosten.

Das heißt Diesel sind nicht nur für die Lunge schädlich, sondern verursachen auch noch andere Erkrankungen. Wenn man das mal mit aktuellen Maßnahmen vergleicht zum Schutz vor Corona stellt sich mir die Frage, wie inkonsequent man hier ist.

Eigentlich müsste man einen sofortigen Lockdown für alle Diesel verfügen.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s