#Cannabis und Niederlande, viel Fehlinformationen

Immer wieder behaupten Menschen, dass die Niederlande einen Fehler gemacht hätten mit der Legalisierung von Cannabis. An der Stelle muss man eigentlich merken, dass das Gegenüber keine Ahnung hat.

Die Niederlande haben Cannabis nie legalisiert. Sie haben lediglich den Konsum entkriminalisiert. Die Beschaffung war allerdings weiterhin illegal, was natürlich dann Drogenkriminellen zugute kam.

Denke das Argument wird hauptsächlich von jenen gebracht, die etwas gegen eine gleichberechtigte Drogenpolitik haben. Entweder Alkohol und Nikotin verbieten oder gleichschädliche Substanzen erlauben. Wobei ich mich frage, ob nicht einige der „Konservativen“ Politischen, welche dagegen sind, ihre Unterstützung nicht von Drogenkriminellen bekommen, die um ihr Geschäft fürchten.

Zumal Cannabis weniger umweltschädlich als Nikotin ist, wenn man es im Freiland anbaut, wächst dieses nämlich sogar in Deutschland, während Nikotin hier eher nicht so gedeiht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s