Die Verstraßung der Landschaft – #Osttangente #Windenergie

Bei Windkraft schwafeln Rückständige von einer Verspargelung der Landschaft. Es geht ihnen hier offensichtlich also primär um das Optische.

Ob die auch etwas gegen die Verstraßung der Landschaft haben? Vermutlich nicht, denn viele die gegen Windenergie sind, dürften für freie Fahrt sein. Schließlich ist Rasen das Hobby von einigen und Falschparken auch, damit das aber alles richtig Spaß macht braucht man überall diese unschönen schwarzen Bändern, welche Wälder zerteilen und Natur vernichten.

Also ich habe ganz klar etwas gegen die Verstraßung der Landschaft, da wäre weniger mehr, denn durch mehr Straßen kommen auch mehr Autos, die überall rumstehen. Deshalb die Landschaft und den Erholungswert erhalten und weniger Verstraßung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s