#Duisburg: Parkplatzpartei CDU – #ClimaschäDlicheUnion #Rheinhausen

Vor einigen Tagen war in der NRZ ein größerer Artikel über die ClimaschäDlicheUnion (CDU), in der diese Partei ihrem Namen alle Ehre macht. Statt die Autoprobleme in Rheinhausen zu lösen, setzt man lieber auf mehr Parkplätze. Wie jemand bei Twitter meinte: „Das ist so 70er“.

Aus meiner Sicht ist das so, als würde man jemand mit Alkoholproblemen mehr Alkohol zu geben.

Für die von der ClimaschäDlichenUnion Rheinhausen gewünschten Parkplätze soll wieder einmal Natur vernichtet werden. Das gehört scheinbar zum Markenkern. Hauptsache der Blechkasten hat auf Kosten der Allgemeinheit viel Platz zum rumstehen. Wie viele gute Radwege man wohl für das Geld bauen könnte?

Absurd wird es, wenn davon ausgegangen wird, dass mehr Parkplätze zu mehr Laufkundschaft führen. Das Gegenteil ist der Fall. Aufenthaltsqualität führt zu Laufkundschaft und auch Dinge die zum Verweilen einladen oder Muße mit sich bringen, wie etwa Bushaltestellen.

Dazu kommt, dass die scheinbar noch immer einen neuen Supermarkt in Friemersheim auf dem Acker errichten wollen. Dass die damit die Innenstadt völlig kaputt machen scheinen die nicht zu verstehen.

Fazit:
CDU nicht wählbar, weil klimaschädlich und rückständig.

Wahlkampfsloganvorschlag:
Wählt ClimaschäDlicheUnion – Für Parkplätze vernichten wir Natur.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s