#Duisburg: PM BI Saubere Luft – Saubere Luft schützt vor Corona – #BISaubereLuft

Wenngleich die gesetzlichen Grenzwerte in Duisburg weitestgehend eingehalten werden, verzögert die Umsetzung der EU-Vorgaben für Verbrennungskraftwerke, wie das Braunkohlekraftwerk von Venator, weitere Fortschritte in der Luftreinhaltung. Auch sind die Grenzwerte für den besonders lungenbelastenden Feinstaub in Deutschland deutlich höher als die WHO-Empfehlungen.

Forschungen der Harvard Universität belegt einen Zusammenhang zwischen Coronatoten und Luftverschmutzung. Insbesondere durch lungenbelastenden Feinstaub. Diese Werte liegen auch in Duisburg über den Empfehlungen der WHO, womit auch in Duisburg Menschenleben gefährdet sind. Es muss alles unternommen werden die Luftbelastung weiter zu senken und sich nicht auf der knappen Einhaltung auszuruhen.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s