#NRW: Pseudoexperten raten zu mehr Toten? – #Corona #Laschetregierung #CDU #FDP

Ich habe mir gerade mal die Stellungnahme Expertenrat Corona von Laschets Gnaden angeschaut. Am Ende findet sich eine Auflistung der „Experten“, allerdings ohne deren Expertise, die muss man erst suchen. Da in den meisten Fällen der fachliche Hintergrund nicht angegeben waren musste ich diese bei Wikipedia raussuchen.
JuristUdo di Fabio
PsychologeStephan Grünewald
Philosoph, Historiker, Theologe und SoziologeOtfried Höffe
WirtschaftswissenschaftlerMichael Hüther
Sozialpädagogin – Monika Kleine
Volkswirtin, Soziologin und PublizistinRenate Köcher
PhilologinNicola Leibinger-Kammüller
Pädagoge, SoziologeArmin Nassehi
Physik, Mathematik, PhilosophieClaudia Nemat
VolkswirtChristoph M. Schmidt
HumanmedizinerHendrik Streeck
MedizinerinChristiane Woopen

Die Landesregierung bleibt in der Beschreibung der „Experten“ ziemlich vage. Die konkreten Qualifikation werden teilweise benannt. Vielleicht soll dass darüber hinwegtäuschen, dass viele sich nur wenige mit Medizin auskennen.

Auswertung der ursprünglichen Ausbildung:
– 5 von 12 sind Frauen
– 2 von 12 haben Medizin studiert
– 0,67 von 12 haben MINT-Qualifikation
– 3 von 12 haben was mit Wirtschaft studiert

Fazit
Die Wirtschaft ist, wie bei der Laschetregierung zu erwarten, überproportional vertreten. Die Naturwissenschaften sind quasi nicht vorhanden, denn die einzige mit einem Hauch von MINT, ist inzwischen auch eher Wirtschaftswissenschaften. Die lobbykratischen Verbindungen habe ich nicht aufgeführt, aber ich würde erwarten, dass man bei einigen: „Wirtschaft, Wirtschaft, über alles …“, als Grundtenor hören dürfte.

Streeck hat sich völlig disqualifiziert, als er meinte, dass 15 % fast 60 % wäre. Wer nicht einmal Prozentrechnung beherrscht kann auch keine Risikoabschätzung durchführen.

Aber wie beim Klimaschutz, so hört auch hier die Laschetregierung lieber auf die eigennützige Wirtschaft, als auf die Naturwissenschaften. Um es anders zu formulieren, da die Lockerung Menschenleben kosten wird, könnte man zu dem Schluss kommen, dass Armin Laschet über Leichen geht. Vielleicht steht das C ja für Ciller. Aber definitiv steht es nicht für Christlich im Sinne des neuen Testaments. Bekanntlich hat nach dem NT Jesus die Geldwechsler, also die damaligen Banker, aus dem Tempel gejagt und die Kranken geheilt. Also ganz klar gezeigt, wo die Prioritäten von Christen eigentlich liegen sollten.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s