#Bahnsinn: Fehlleistung der Deutschen Bahn – #fahrgastfeindlich #Pünktlichkeit #Freundlichkeit

Mit Wut denke ich an Donnerstag zurück. Natürlich war es nicht ganz allein die Schuld der Bahn, aber doch trifft diese eine erhebliche Schuld, dass ich eine halbe Stunde später Zuhause war als geplant.

Der Bus war etwas später dran, aber der IC um 14:46 war mit 2 Minuten Verspätung angekündigt. Etwas verwundert sah ich, dass dieser dann doch bereits pünktlich eintraf. Aber trotz dessen hätte ich den Zug noch geschafft, wenn die Bahn ihre neue blöde Strategie fast alle Türen früher zu schließen nicht derartig mies durchführen würde. Natürlich war am Treppenaufgang keine Tür mehr geöffnet und die nächste Tür nicht mehr erreichbar, weil der Zug dann abfuhr.

Eine echt miese Leistung eine Verspätung anzukündigen, wie ihr in der Werbung schreibt, damit man länger im Bett bleiben kann oder halt weniger Stress hat, aber dann die Türen so zu schließen, dass man den Zug trotz rechtzeitiger Ankunft am Bahnsteig verpasst, dass ist einfach nur Mist. Und nicht nur das, dadurch wird auch die Gesundheit gefährdet.

Was nützt Pünktlichkeit, wenn man sich dadurch verspätet?

Aber natürlich wird mein Schreiben wieder nur irgendwo in der Behörde Bahn abgelegt ohne zu handeln.

Das man mal einen Zug verpasst, weil ein Bus verspätet war kommt vor, aber dass man eine Verspätung ankündigt, stattdessen pünktlich kommt und dann noch den Zustieg verhindert, dass ist fahrgastfeindlich.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Grundrechte, Klimaschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s