Deutschland raus – Yeah #WM

Tschüss Autokorso, Tschüss Hupkonzerte

Danke Südkorea!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Umweltschutz abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Deutschland raus – Yeah #WM

  1. Stadtzuhörer schreibt:

    Deutschland ist jetzt Duisburg: das rote Schlusslicht

    ulrics, kritische Stimme für Duisburg

    Von:
    #Fluglärmnews: Unehrliche Entschuldigung von #Lufthansa
    Bis:
    #Fluglärmnews: #Lufthansa überlegt #Norwegian zu übernehmen

    Oder:
    ulrics, kritische Stimme aus Duisburg

    Der Verfall des Stadtteils wird zum Stimmgewinn der Populisten, sagen namhafte Politwissenschaftler.
    Als Verfall von Hochheide wird auch der Bau von Sozialwohnungen beklagt, die die gewachsene Quatiergemeinschaft aufmischen. So kann Axel von Aswege verstanden werden.

    Duisburger Nachbarschaft will keine kinderreichen Familien
    Martin Krampitz, NRZ Duisburg am 09.03.2016

    https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/west/duisburger-nachbarschaft-will-keine-kinderreichen-familien-id11634037.html

    • Stadtzuhörer schreibt:

      Der HTV-Trainer Axel von Aswege wird dereinst Retter:

      Katastrophenschutzübung im Der Westen Duisburg ohne Feuerwehr Duisburg und ohne Polizei Duisburg

      Die Homberger Bürger zusammen mit den Hochheidern planen eine Katastrophenschutzübung ohne Polizei und Feuerwehr Duisburg.

      Angenommen wird eine Situation mit fehlendem Hochwasserschutz in Ost-Duisburg und unbrauchbarer, maroder Autobahnbrücke Kasslerfeld und Friedrich-Ebert-Brücke. Ein ½-Jahrtausendhochwasser hat den Hochwasserschutz in Ost-Duisburg durchbrochen und läuft in die Polder Walsum und Marxloh, in den gesamten Duisburger Norden ab (13 mNN).

      Die Flut: Der Norden Duisburg wird überschwemmt!
      https://ulrics.blog/2018/06/24/offene-anfrage-verkehrssicherheit-der-bruecken-in-duisburg-und-weitere-themen/

      Die Ost-Duisburger werden auf Schlauchbooten wie die Afrikaner aus dem Maghreb nicht nach Lampedusa (Italien) fliehen, sondern versuchen Homberg und Rheinhausen auf der linke Rheinseite zu erreichen. Es gibt keine Rettungsorganissationen.

      In Homberg und Rheinhausen wohnen aber schon viele Leute, die über den Maghreb nach Duisburg-Homberg und -Rheinhausen gekommen sind. Die wollen von dem zugereisten und einheimischen Pack aus Ost-Duisburg, die mit der Rettung der maroden Salvatorkirche seit 30 Jahren beschäftigt sind, aber nichts mehr wissen. Sie haben die Schnauze voll vom Gerede.

      Die Leute aus Homberg und Rheinhausen blockieren bei der Katastrophen-Übung das links-niederrheinische Ufer: Der Strom Rhein soll das aufdringliche Gesöcks aus Ost-Duisburg in die Niederlande treiben.

      Die ‚alternativen‘ Nachrichten der Presse CDU Duisburg sollen in Abstimmung mit der GroKo-2020-Leitzentrale (Krampitz (CDU, einst NRZ Duisburg) und Blazejewski (DVV, einst NRZ Duisburg)) verbreitet werden. Studio Lokalzeit Duisburg WDR gackert, was immer Link, der SPD-Partei-Pink-Pfau (PPP) als Industriekultur der Parteihochburg verbreitet. (PPP – noch ein Extra-P wäre P-R-O-L-L, Projektion Ruhrgebiet ohne langfristige Lösung)

      Geschwiegen wird hierbei über “Abhängigkeitskorruption“ als Begriff, um das Schlagwort ‚Lügenpresse‘ einzugrenzen.

      Krampitz (CDU, einst NRZ Duisburg) und Blazejewski (DVV, einst NRZ Duisburg mit Oliver Schmeer (NRZ Duisburg) gebt auf, sonst müsst ihr bei einer Flut in Ost-Duisburg bleiben oder könnt in Holland um Asyl bitten!

      • Discounter SPD: 17 minus 1 schreibt:

        SPD-Partei-Pink-Pfau (PPP) als Industriekultur der Parteihochburg verbreitet. (PPP – noch ein Extra-P wäre P-R-O-L-L, Projektion Ruhrgebiet ohne langfristige Lösung)

        Also; Ich zähle 5 P: PPPPP – mit Parteihochburg und Proll.

    • Duisburg Horrorskop schreibt:

      Ein Horoskop von heute für alle, die meinen, Demokratie hätte als Sternzeichen Waage – aus Rai Televideo, dem VideoText des italienischen Fernsehsenders.
      (dtsch) Waage
      Moment der großen Erweckung, aber alles kostet ein bisschen Anstrengung, Mut. All diejenigen, die zu lange Ja gesagt haben, um Probleme zu vermeiden, sind jetzt intolerant geworden und sagen Nein!

      Das Nein in Duisburg ist zum Ja für die Populisten geworden. Das hat die CDU Duisburg verstanden und plant eine GroKo mit der SPD Duisburg für die Kommunalwahl 2020
      https://rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/cdu-diskutiert-ueber-spd-buendnis_aid-23138269

    • Niederrhein - besser raus als rein schreibt:

      Placebo für Duisburg
      Säule Duisburg, 29.06.2018 – Mein Mann ist 81 und ich bin noch so jung (64 Jahre). Hi-hi-hi. Demokratie-Demographie-Duisburg.

      Stefan Verhasselt präsentiert Heimat-Kabarett 4.0:
      Heimat. Alle lachen bei WDR-Verhasselt, aber keiner macht mehr mit. Das ist die Zukunft von Duisburg und des Niederrheins. Studio WDR-Lokalzeit Duisburg und Niederrhein.
      Zitat: „Wer kommt, der kommt – Kabarett 4.0“
      Der bekannte WDR 4 Moderator ist als Kabarettist mit großer Empathie offen für die Eigenheiten und Absurditäten im täglichen Leben. Mit Wortwitz, Charme und immer mal wieder schwarzem Humor geht es um „Zu – Früh – Kommer“, um Zeitgenossen, die sich bis zur letzten Sekunde alle Hintertürchen offenlassen, vegane Ampelmänn- chen, oder „ganze Tische“ im Restaurant.
      Er hat dem Volk „auf’s Maul geschaut“ und rückt die kleinen und großen Dinge des Lebens in den Blick der Zuschauer – und manchmal hat man gar den Eindruck, als hätte er bei dem einen oder anderen im Wohnzimmerschrank gesessen und einfach nur zugehört.
      Duisburg ist in Weicheihaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s