Ursachen für P01 bei DURACRAFT DD_TEC10NE – #Luftentfeuchter

Im Internet findet man einige vage Hinweise auf die Anzeige P01.

An einer Stelle stand etwas davon, dass dann der Temperaturanzeiger defekt wäre.

Bei einem Gerät bekam ich diesen Fehler mit. Kurzzeitig ließ er sich beheben durch mehrfachen Neustart.

Von der Firma (SPI Kundendienst), welche in der Anleitung als Kontakt angeben war, gab es diese Information:

…der Fehler P1 bedeutet das das Hygrostat defekt ist und diese Reparatur nur in einer Autorisierten Fachwerkstatt vorgenommen werden darf.

Bei dem Hygrostat, handelt es sich um ein Bauteil, was laut Kundendienst um die 30 Euro kosten soll. Ein Gerät sicher zu verpacken usw. kostet natürlich auch etwas, weshalb ich mir die Sache näher ansehen wollte und selber mal nachschauen wollte, was das Bauteil kostet. Firmen schlagen da ja gerne noch etwas drauf. Um das Bauteil genau zu identifizieren kommt man ums Öffnen nicht herum. Zum Demontieren musste auch der Filter herausgezogen werden. Wie sich herausstellte war einfach nur der Filter zu. Dass dies aber weder in der Anleitung erwähnt ist noch vom Kundenservice abgefragt wird, finde ich ein Unding.

Vielleicht sind Reparaturaufträge ja auch im Interesse des „Kundenservice“ und nicht wirklich Hilfestellung, welche man ohne großen Aufwand realisieren kann.

Lösung:
Bei P01 den Filter reinigen und weiter entfeuchten.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Verbraucherschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s