Erneute #Wildplakatierung für Permanent – #Enni

Und mal wieder macht jemand Werbung mit Wildplaktierung. Über Permanent hatte ich hier bereits berichtet. Interessanterweise ist der Veranstaltungsort die „Enni Event Halle„, einem Ort, wo der Betreiber nicht der Meinung war, eine Verantwortung für Wildwerbung zu tragen. Dabei könnte Teil eines Vertrages für die Nutzung von Veranstaltungsstätten sein, dass garantiert wird, nur legale Werbemethoden zu nutzen. Die Vertragsfreiheit macht dies möglich.

Der Umstand, dass die Enni Event Halle sich weigert, gegen bestehende Probleme vorzugehen, machte diese zum Wildplakatierungsprofiteuer, denn schließlich kommt die zahlende Kundschaft des Veranstalters teilweise aufgrund der Wildplakatierung. Eine illegalen und mitunter strafbaren Handlung. Seriöse Veranstalter werben ohnehin nicht auf diesem Weg. Wer weiß, was bei solchen Veranstaltungen vielleicht noch nicht stimmt, wo bei bereits bei der Werbung so stark gespart wird.

Enni Event Halle, Permanent, Wildplakatierung,

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s