#Plakatvandalismus für Schlagernacht in Enni Event Halle

In den letzten Wochen habe ich immer wieder über Plakatvandalismus berichtet und werde dies auch fortsetzen.

Die unten gezeigte Abbildung stammt aus Duisburg, wo es auch mehrere Fälle gab. Insbesondere scheint es die Infrastruktur der Telekom den Wildplakatierern angetan zu haben. Aber auch öffentliche Infrastruktur wird nicht verschont. Obwohl hier das Ordnungsamt zuständig wäre, passiert hier nichts. Vermutlich gibt es hier keine aktive Patrouille, welche solche Fälle verfolgt, obwohl dies für die Stadt zumindest vorübergehend sehr lukrativ wäre. So viel zum Sauberkeitsversprechen von Sören Link oder waren es nur ein Sauberkeitsversprecher?

Zu der Schlagernachtveranstaltung schrieb ich dem Eigentümer der Halle. Der Schriftwechsel erscheint eher bizarr. Erst war die Enni der Meinung, dass das alles sie nichts anginge und später hieß es dann ich solle mich doch an den Veranstalter wenden. Als ich dann erwähnte, dass man auch den Veranstaltungsort auf Unterlassung abmahnen könne, war die Diskussionslaune völlig vorbei. Verständlicherweise. Anscheinend will die Enni von sich aus nichts dagegen tun, dass ihr Name auf wildplakatierten Plakaten steht.

Als Veranstaltungsstätte hätte man eigentlich die Pflicht dafür zu sorgen, dass Wildplakatierung zumindest vertraglich unterbunden wird. Eventuell sogar mit Strafe. Aber Veranstaltungsstätten und seien sie in öffentlicher Hand, scheinen keinerlei Interesse an einer gesellschaftlichen Verantwortung zu haben. Hauptsache das Geld kommt rein, alles andere scheint auch diesen Stellen egal zu sein, obwohl es, wie gesagt nur einer Änderung des Vertrages bedürfte. Gewinn zum Schaden der Gesellschaft würde ich das nennen.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s