Saubere Ermittlungen statt Anschuldigungen – #Russland #Skirpal #Nowitschok

Hey Regierungschefs habt ihr einen an der Klatsche?

Was hat Russland davon ein Nervengift einzusetzen, was sich so eindeutig zurückverfolgen lässt?

Es mag ja sein, dass es wirklich Russland war. Ohne Beweise wirkt dies aber eher wie Sandkasten. Ich würde es aber genauso gut einigen andere Staaten wie den USA zutrauen. So etwas lenkt ja prima von den ganzen trumpschen Problemen ab. Oder Iran oder Nordkorea.

Selbst Islamisten hätten mit so einem Anschlag den Verdacht in eine andere Richtung gelenkt. Auch Nationalisten profitieren von der gegenwärtigen Situation.

In Deutschland gilt zumindest die Unschuldsvermutung. Das heißt erst konkrete Beweise dann Anschuldigungen.

Zugeben, dass Russland die Kontrolle über Nervenkampfstoffe verloren hat dürfte ausgeschlossen sein. Man könnte ja das Gesicht verlieren. Traurig, wie sehr internationale Politik von Angst dominiert wird.

Und May spielt mit dem Feuer um von den Brexitproblemen abzulenken. Selbst sie hätte also ein Motiv.

Bei der NSU hat man ja auch lange Zeit in die falsche Richtung ermittelt.

Apropos Russland. Da werden Sanktionen wegen der Annektion der Krim verhängt, aber der völkerrechtswidrige Überfall durch die Türkei auf Syrien wird toleriert? Und was ist mit Israel, welches ständig Land von Palästina annektiert (Siedlungspolitik)? Warum gelten hier für unterschiedliche Handelnde unterschiedliche Wertesysteme.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemeines, Grundrechte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s